Willkommen im Land der Regenbogen

Unberührte Natur

Unberührte Natur

Rund um die Städte Cham und Roding, mitten im Naturpark Oberer Bayerischer Wald, bewachsen von Wald und Wiesen und durchquert vom Regenfluss: das ist das Land der Regenbogen. Hier werden Urlaubsträume wahr – ob gemeinsam mit der Familie, dem Partner oder in einer Gruppe Gleichgesinnter. An den Ufern des Regens kann man die unberührte Natur und breit gefächerte Kultur entdecken.

Bild

Auspowern oder Entspannen

Auspowern oder Entspannen

Im Freien kann man sich hier entweder auspowern oder entspannt zur Ruhe kommen. Die regionalen Schätze der Umgebung oder die Städte Regensburg, Passau, München oder Prag warten nur darauf, besucht zu werden.

Wasser. Wälder. Wiesen.

Wasser. Wälder. Wiesen.

Eingebettet in die faszinierende Landschaft des Naturparks Oberer Bayerischer Wald und mit den Ufern von Chamb und Regen bietet das Land der Regenbogen vielfältige Möglichkeiten, Zeit in der Natur zu verbringen – ob ganz sportlich, in aller Stille beobachtend oder verdient faulenzend.

Bild

Freizeit-Tipp

Freizeit-Tipp

Auf dem Weg hinauf auf den Lamberg bei Chammünster wandert man auf Nietzsches Spuren. Per pedes erkundete der Philosoph 1867 den Bayerischen Wald und wurde danach zum begeisterten Wanderer. Zitat: „Im bayerischen Walde fing es an...“

Bild

Abwechslungsreichen Wander- und Radwege

Abwechslungsreichen Wander- und Radwege

Ein dichtes Netz an abwechslungsreichen Wanderwegen sowie 900 Kilometer Radwege erwarten die Urlauber. Von der gemütlichen Familienwanderung bis hin zu Touren mit knackigen Anstiegen ist für jeden etwas dabei.

Bild

Bild

Kunst. Kultur. Sehenswertes

Kunst. Kultur. Sehenswertes

Imposante Burgruinen erkunden, sich von alten Bauten und Denkmälern beeindrucken lassen oder wie wäre es mit einer persönlichen Führungen durch die geschichtsreiche Stadt Cham?

Burgreste aus dem Mittelalter

Burgreste aus dem Mittelalter

Von zeitgenössischen Werken in Galerien über kunstvolle Kirchenausstattungen bis hin zu Burgresten aus dem Mittelalter ist alles geboten. In Chammünster erwartet uns das imposante Marienmüster, die Urpfarrei des Oberen Bayerischen Waldes, und im nahe gelegenen Runding die größte flächig freigelegte Burgruine Bayerns und ehemals größte und mächtigste Burganlage des Bayerischen Waldes.

Weitere Infos auf www.cham-roding-urlaub.de

Roding International

Roding International

Seit dem Jahr 1998 gibt es die Veranstaltung „Roding International“. Damals war Roding Etappenort für die Internationale Bayern-Rad-Rundfahrt. Sie wurde zum Anlass genommen, sich mit einem „internationalen“ Rahmenprogramm zu präsentieren.

Bild

Rodinger Bürgerfest

Rodinger Bürgerfest

Nach diesem gelungenen Auftakt verwandeln sich die Straßen und Gassen des Rodinger Stadt-Zentrums im nun dreijährigen Turnus abwechselnd mit dem Rodinger Bürgerfest jeweils am ersten August-Wochenende gemäß dem jeweiligen Motto.

Am 03. und 04. August 2019

Einmal ringsherum

Einmal ringsherum

Die Landschaft rund um Neumarkt macht was her: Die malerische Pfalzgrafenstadt wird von zahlreichen Bergen umkreist, die von Millionen Jahren Erdgeschichte zeugen. Die naturnahe Zeugenbergrunde führt uns auf drei Tagesetappen durch das abwechslungsreiche Terrain des Neumarkter Beckens.

  • Ingolstadt
Abwechslung an der (Fels-)Wand

Abwechslung an der (Fels-)Wand

Immer mehr Anhänger findet das Bouldern, das Klettern ohne Seil oder Gurt an Felswänden, -blöcken oder künstlichen Kletterwänden. Das Ganze findet in Absprunghöhe statt, sodass man von der Wand abspringen kann.

  • Ingolstadt
Wandern am Pröller: Tag 2

Wandern am Pröller: Tag 2

Auch am zweiten Tag geht es wieder rund. Diesmal auf dem Panoramarundweg Pröller. Mit seinen 1048 Metern ist der Pröller der bekannteste Berg in der Region um St. Englmar und dem romantischen Burgdorf Kollnburg.

  • Passau
  • Regensburg
Urban Hiking

Urban Hiking

Klettern liegt in unserer Natur. Seit jeher haben Menschen Felsen erklommen – sei es aus religiösen, kulturellen oder praktischen Gründen. Unsere Vorfahren schätzten die Höhe, um Beute oder Feinde auszumachen, und begaben sich dafür nicht selten in große Gefahr.

  • Regensburg
Rodeln geht nur im Winter? Von wegen!

Rodeln geht nur im Winter? Von wegen!

Das klassische Rodeln über glitzernde, schneebedeckte Landschaften zählt zu den Lieblings-Winteraktivitäten der Deutschen. Leider ist das Vergnügen oft begrenzt, da es häufig nicht genug schneit oder der Schnee einfach zu schnell wieder wegschmilzt.

  • Passau
Lauf für dich selbst und die Umwelt: Plogging

Lauf für dich selbst und die Umwelt: Plogging

In Zeiten des Klimawandels und des steigenden Umweltbewusstseins in unserer Bevölkerung haben immer mehr von uns das Bedürfnis, selbst aktiv zu werden und beim Umweltschutz mit anzupacken.

  • Passau