Herbst-Ausflug

Bild

Museum in Bärnau

Geschichtspark

Hier ist Geschichte zum Greifen nah. In diesem mittelalterlichen Museum in Bärnau erleben die Besucher das Mittelalter des 9. bis 13. Jahrhunderts – und vor allem das Leben, das die Menschen in dieser Zeit geführt haben – mit allen Sinnen.

Tierpark

Bayerwald Tierpark

Hier geht es tierisch zu. Im einzigen Zoo der Oberpfalz gibt es rund 100 verschiedene Tierarten. Insgesamt sind hier knapp 400 Tiere aus dem bayerisch-böhmischen Grenzgebiet zu Hause.

Bild

Kristallpyramide

Kristallglaspyramide Zwiesel

Auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Bauwerk, das 2007 als höchste Kristallglaspyramide der Welt eingeweiht wurde, ist über acht Meter hoch und besteht aus 93.665 speziellen Kristallgläsern.

Bild

Wolfsegg

Burg Wolfsegg

Sie thront hoch erhaben über Wolfsegg. Sie ist eine von wenigen Oberpfälzer Burganlagen, die noch komplett in ihrer gotischen Bausubstanz erhalten ist. Der älteste Teil der Burg wird auf 1278 datiert.

Baumwipfelpfad

Baumwipfelpfad

Hoch hinaus: Bis zu 25 Meter über dem Waldboden kann hier spaziert werden – atemberaubende Perspektiven inklusive. Entlang des Weges befinden sich zudem Erlebnisstationen mit Wackelbrücken, Trapezen und Balancierbalken.

Bild

Wanderbares Naturschauspiel

Wanderbares Naturschauspiel

Nördlich der Donauregion, in der geographischen Mitte Bayerns, windet sich die sanfte Altmühl durch malerische Landschaften, vorbei an gigantischen Felsformationen und unzähligen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten.

  • Ingolstadt
Die Umwelt geht vor

Die Umwelt geht vor

Unsere Region auf abenteuerlichen Pfaden zu entdecken ist natürlich um einiges klimafreundlicher als die Reise per Flugzeug in weit entfernte Länder.

  • Ingolstadt
Mit allen Sinnen im Herzen Bayerns

Mit allen Sinnen im Herzen Bayerns

Neben der traditionsreichen Wallfahrtsgeschichte bietet Altötting auch vieles für Genießer. Man kann sich rund um den barocken Kapellplatz auf eine Entdeckungstour der anderen Art begeben.

  • Passau
Der König des Bayerwaldes: Tag 3

Der König des Bayerwaldes: Tag 3

Am finalen Tag unserer Bayerwald-Entdeckungsreise stellen wir uns einem echten Giganten: dem Großen Arber. Mit einer Höhe von 1456 Metern erreicht er als einziger Gipfel des Bayerisch-Böhmischen Grenzmassivs die klimatische Waldgrenze.

  • Passau
Wenn dich die See-nsucht packt

Wenn dich die See-nsucht packt

An der östlichen Flanke des Großen Arbers befindet sich ein wahres Naturjuwel: der Große Arbersee. Unsere Dreitagestour durch den Bayerwald führte uns bereits daran vorbei – doch dieser zauberhaften Naturkulisse sollte ein gesonderter Besuch abgestattet werden.

  • Passau
Auf vier Pfoten durch das Schneetreiben

Auf vier Pfoten durch das Schneetreiben

Eine Winterwanderung mit dem Vierbeiner ist pures Vergnügen, sollte aber gut vorbereitet sein. Wir geben fünf Tipps – damit sich unser treuer Freund auch im Winter pudelwohl fühlt.

  • Ingolstadt