Teufelsküche Tirschenreuth

Bild

Dampfende Suppe des Teufels

Dampfende Suppe des Teufels

Hoch im Norden der Oberpfalz kocht der Teufel seine dampfende Suppe: in einem steinernen Opferkessel, den die Witterung vor Urzeiten ganz oben in einen Granitturm gefressen hat. Das ganze Tal voller getürmter Granitriesen war, laut Sage, einst ein Ort für schwarze Messen – geblieben ist dem Tal davon der Name: „Teufelsküche“.

Bild

Kraxeln und erklimmen

Kraxeln und erklimmen

Dieses Felsenlabyrinth tief im Wald zwischen der Stadt Tirschenreuth und dem Weiler Pilmersreuth (a.d. Straße) lädt zum Kraxeln und Erkunden ein. Unweit der „Großen Teufelsküche“ wartet die nicht weniger imposante „Kleine Teufelsküche“. Hier zeichnen die Granittürme kein Tal, sondern stehen als imposante Wand aus felsigen Türmen am Wegesrand. Die Kleine Teufelsküche lässt sich am besten über den sogenannten Höhenweg erklimmen. Es lohnt sich, am entsprechenden Schild in der Steilwandsohle der Kleinen Teufelsküche kurz abzubiegen! Mit ein paar steilen Stufen im erdigen Waldboden erreicht man in Baumwipfelhöhe den Wackelstein – ein tonnenschwerer Felsblock, der scheinbar nur noch um Haaresbreite auf seinem Granitthron sitzt. Bis jetzt hat es allerdings noch keiner geschafft, den Wackelstein tatsächlich in den Abgrund zu stürzen …

Bild

Die Tour

Die Tour

Start: Tirschenreuth
Länge: 9,2 km, ca. 3 Std.
Steigung: 140 m, leichte Tour
Startadresse: Parkplatz, Rothenburger Str. 13, Tischenreuth

Bild

Tipp

Tipp

Der Wanderweg zur Teufelsküche ist eine tolle Strecke für Familien auf der Suche nach ruhiger Waldluft! Wegen Wurzelwegen ist er jedoch nicht für den Kinderwagen geeignet. Eine Abkürzung auf dann 6,2 km Wegstrecke ist möglich. Am Wegesrand lädt der große Rothenbürger Weiher mit seiner Badewiese im Sommer zu einer Abkühlung ein. Und: Hier gibt es Picknick auf Bestellung! Alle Infos zu Wander- und Radtouren, Picknick, Wirtshäusern und Wetter rund um Tirschenreuth gibt es 24/7 per Whatsapp von einem Chatbot namens ALOIS! Die Nummer von ALOIS fi ndet man auf www.stadt-tirschenreuth.de (grüner Button).

Weitere Informationen:
Tourist-Info Stadt Tirschenreuth
Regensburger Str. 6, 95643 Tirschenreuth
E-Mail: urlaub@stadt-tirschenreuth.de
Tel.: +49 9631 / 600-248

Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte

Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte

„Wenn du den Blick zur Donau senkst, dabei an etwas ­Liebes denkst, kurz, still verharrst wie im Gebet, ein Wunsch dir in Erfüllung geht.“ Zu lesen ist dieser Spruch am Schlögener Blick, einem der schönsten Aussichtspunkte an der Donau.

  • Passau
Modern Walking

Modern Walking

In Finnland nennt man sie „Sauvakävely“ und dort kommt sie auch her: Die Trendsportart Nordic Walking erlebt in unserer Region momentan eine wahre Renaissance. Immer häufiger hören wir wieder das markante Klack-klack, wenn wir draußen spazieren gehen.

  • Regensburg
Draussen sicher unterwegs

Draussen sicher unterwegs

Auch der Spätherbst bietet noch viele herrliche Tage für Wanderungen. Allerdings ist das Wetter zu dieser Jahreszeit häufig wechselhafter und die Berge sind oft schon schneebedeckt.

  • Ingolstadt
Urban Hiking: Nervenkitzel in der Höhe

Urban Hiking: Nervenkitzel in der Höhe

Klettern liegt in unserer Natur. Seit jeher haben Menschen Felsen erklommen – sei es aus religiösen, kulturellen oder praktischen Gründen. Unsere Vorfahren schätzten die Höhe, um Beute oder Feinde auszumachen.

  • Passau
Ein Abenteuer im Playmobil-Funpark

Ein Abenteuer im Playmobil-Funpark

Das wertvollste Geschenk, das wir unseren Kindern machen können, ist Zeit. Zusammen aktiv sein, nach Herzenslust spielen und toben ohne Blick auf die Uhr und dabei jede Menge Spaß haben – gemeinsame Unternehmungen verbinden und bleiben lange in schöner Erinnerung.

  • Ingolstadt
Die Umwelt geht vor

Die Umwelt geht vor

Unsere Region auf abenteuerlichen Pfaden zu entdecken ist natürlich um einiges klimafreundlicher als die Reise per Flugzeug in weit entfernte Länder.

  • Regensburg