Der sagenhafte Ochsenkopf

Unvergessliche Touren durch das facettenreiche Fichtelgebirge

Unvergessliche Touren durch das facettenreiche Fichtelgebirge

Es geht bergauf – und das nicht nur mit den Temperaturen: Im Fichtelgebirge erwarten uns zahlreiche Gipfel, die es zu erklimmen gilt. Neben dem Höchsten, dem Schneeberg, lädt auch der sagenumwobene Ochsenkopf zum kleinen Abenteuer für zwischendurch ein. Abwechslungsreiche Wanderwege, spannende Freizeitangebote und grandiose Aussichten locken an Sonnentagen zum Auspowern oder Entspannen.

Mit seinen 1.024 Metern ist der Ochsenkopf der zweithöchste Berg des Fichtelgebirges. Wer nach dem Ursprung seines kuriosen Namens sucht, wird auf dem Gipfel des Bergs fündig: Dort stößt man auf einen Fels mit einem eingemeißelten Stierkopf, der erstmals 1495 gesichtet wurde.

Bild

Ein Dorado für Wanderer:

Ein Dorado für Wanderer:

Ein Blick auf die Wanderkarte zeigt: Auf und um den Ochsenkopf gibt es schier unendlich viele Möglichkeiten für Wanderer. Besonders empfehlenswert ist ein Abstecher zum Fichtelsee, der gerade in den sonnigen Monaten einen ganz besonderen Charme verströmt.

Seilbahn:

Seilbahn:

Neben der nördlichen Seilbahn verkehrt eine zweite Sesselbahn auf den Ochsenkopf. Sie startet in der Talstation Süd und lohnt sich vor allem für Fahrradfahrer: Das Rad lässt sich kinderleicht an der Seilbahn festmachen und schwebt gemeinsam mit dem Biker zum Gipfel hinauf. Oben angekommen begrüßt der eindrucksvolle Asenturm die Besucher, die sich für einen der tollen Wander- oder Bike-Trails entscheiden können.

Bild

Bild

Von alten Burgen, Geistern und übernatürlichen Geschehnissen

Von alten Burgen, Geistern und übernatürlichen Geschehnissen

Passend zu seinem märchenhaften Namen ranken sich um den Ochsenkopf zahlreiche Mythen und Sagen, die von alten Burgen, Geistern und übernatürlichen Geschehnissen erzählen. Sein Zauber zieht uns auch heute noch in seinen Bann: Was die Besucherzahlen angeht, lässt er alle anderen Berge des Fichtelgebirges hinter sich – und das hat einen guten Grund: Die nahe Umgebung bietet einzigartige Attraktionen und traumhafte Wanderwege, die bei einem Abstecher in die Region auf jeden Fall auf der To-do-Liste stehen sollten. Wer den Ochsenkopf auf rasantem Weg bestaunen möchte, sollte definitiv eine wilde Fahrt im Alpine Coaster wagen. Mit bis zu 40 km/h rauscht man hier auf der 1.000 Meter langen Rodelbahn den Ochsenkopf hinunter. Vorher kann man sich ganz bequem mit der Seilbahn von der Talstation Nord nach oben transportieren lassen.

Der Wald steckt voller Abenteuer

Der Wald steckt voller Abenteuer

So ein Tag im Wald ist einfach etwas ganz Besonderes. Hautnah lässt sich hier die faszinierende Vielfalt an Pflanzen und Tieren entdecken. Aus dem dunklen Waldboden ragen Pilze, Farne, Wurzeln und Moose.

  • Ingolstadt
Lauf für dich selbst und die Umwelt: Plogging

Lauf für dich selbst und die Umwelt: Plogging

In Zeiten des Klimawandels und des steigenden Umweltbewusstseins in unserer Bevölkerung haben immer mehr von uns das Bedürfnis, selbst aktiv zu werden und beim Umweltschutz mit anzupacken.

  • Passau
Auf vier Pfoten durch das Schneetreiben

Auf vier Pfoten durch das Schneetreiben

Eine Winterwanderung mit dem Vierbeiner ist pures Vergnügen, sollte aber gut vorbereitet sein. Wir geben fünf Tipps – damit sich unser treuer Freund auch im Winter pudelwohl fühlt.

  • Ingolstadt
Zwischen Himmel & Erde

Zwischen Himmel & Erde

Ob Klettern gerade boomt oder schon ein Breitensport ist, darüber lässt sich streiten. Fakt ist, dass die Zahl der Sportkletterer in den letzten Jahren rasant anstieg. Vermutlich, weil Klettern unglaublich Spaß macht.

  • Regensburg
Jetzt gehts rund

Jetzt gehts rund

Durch die idyllischen Landschaften des Altmühltals führt nicht nur der populäre Panoramaweg Altmühltal, sondern auch eine Vielzahl von Strecken, die sich ideal für Tages- und Halbtagestouren eignen. Insgesamt drei qualitätsgeprüfte Rundwege sowie 16 Schlaufenwege.

  • Ingolstadt
Mit der richtigen Begleitung unterwegs

Mit der richtigen Begleitung unterwegs

Egal, ob Stadtbummel, Alpencross oder Trekkingtour: Für jeden Einsatzzweck braucht man einen passenden Rucksack, um alles Notwendige an Ausrüstung für den Outdooreinsatz angenehm transportieren zu können.

  • Regensburg