Stille Tanken auf dem Goldsteig

Zur Ruhe kommen

Zur Ruhe kommen

Wer sich wünscht, dass es ab und zu ein bisschen leiser würde in der Welt, der ist auf dem Goldsteig genau richtig. Deutschlands längster Qualitätswanderweg lässt Wanderer auf seinen 660 Kilometern in die Natur hineinhorchen und zur Ruhe kommen.

Bild

Bild

Durch den Oberpfälzer und Bayerischen Wald

Durch den Oberpfälzer und Bayerischen Wald

Der Goldsteig führt in zwei Varianten von Marktredwitz nach Passau und durchquert den Oberpfälzer und Bayerischen Wald.

Über 2000 Kilometer Wegenetz

Über 2000 Kilometer Wegenetz

Zusammen mit der tschechischen Route des Goldsteigs, dem Zlatá Stezka, und den Zubringer- und Verbindungswegen umfasst das Wegenetz des Goldsteigs über 2000 Kilometer, passiert fünf Naturparke, sowie den Nationalpark Bayerischer Wald und den tschechischen Nationalpark Šumava.

Bild

Doch er hat noch mehr zu bieten

Doch er hat noch mehr zu bieten

Wer in unendliches Grün eintauchen und Stille genießen will, für den ist der Nurtschweg, eine Alternativroute, die richtige Wahl. Auf 133 Kilometern zwischen der Kappl bei Waldsassen und Waldmünchen folgt der Wanderer einem uralten Schmuggler- und Handelspfad entlang der bayerisch-böhmischen Grenze, auf dem man wundervolle Ausblicke über den Oberpfälzer Wald und Böhmerwald genießen kann.

Kostenloses Informationsmaterial gibt es beim

Kostenloses Informationsmaterial gibt es beim

Tourismusverband Ostbayern e.V.
Im Gewerbepark D 04
93059 Regensburg
Tel. 0941 58539-0
www.goldsteig-wandern.de

Bild

Folgen Sie uns auch auf

Folgen Sie uns auch auf

Facebook GoldsteigWandern
Instagram Goldsteig_wandern

Bild

Der grosse Arber

Der grosse Arber

Der höchste Berg des Bayerischen Waldes (1.456 m) thront erhaben über einem schier unermesslichen Meer von Wäldern – und er trägt deshalb mit recht den Namen „König des Bayerischen Waldes“.

  • Regensburg
Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte

Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte

„Wenn du den Blick zur Donau senkst, dabei an etwas ­Liebes denkst, kurz, still verharrst wie im Gebet, ein Wunsch dir in Erfüllung geht.“ Zu lesen ist dieser Spruch am Schlögener Blick, einem der schönsten Aussichtspunkte an der Donau.

  • Passau
Nationalpark-Ferienland Bayerischer Wald

Nationalpark-Ferienland Bayerischer Wald

Schier unendliche Waldlandschaften, Berggipfel und Aussichtspunkte mit herrlichen Panoramen, Hochebenen, romantische Bäche, eiszeitliche Seen und ausgedehnte Moorgebiete. Der Nationalpark Bayerischer Wald präsentiert sich.

  • Passau
Buchtipp: Das Eiswunder von Ingolstadt

Buchtipp: Das Eiswunder von Ingolstadt

Ein Coup: 2014 feiert der ERC vollkommen überraschend die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Besonders eingedenk der schwachen Vorrunde und der Turbulenzen um die Führungsköpfe. Die Playoffs dieser verrückten Saison sind unvergessen.

  • Ingolstadt
Vom Wald in den See: Grosser Brombachsee

Vom Wald in den See: Grosser Brombachsee

Endlich ist es wieder heiß, die Sonne strahlt und liefert uns Temperaturen zum Dahinschmelzen. Da kommt der Sprung in das erfrischende Nass der Fränkischen Seen gerade recht. Um unsere heimischen Seen lässt sich aber auch wunderbar wandern.

  • Ingolstadt
Buchtipp: Auf den Spuren meines Grossvaters

Buchtipp: Auf den Spuren meines Grossvaters

Ihre Liebe zum Draußensein entdeckte unsere Cooper-Grafikerin Maike schon sehr früh: Ihre ersten kleinen Wanderungen machte sie im Alter von vier Jahren, an der Seite ihres Großvaters.

  • Regensburg