Der Wald steckt voller Abenteuer

Bild

Pflanzen und Tiere entdecken

Pflanzen und Tiere entdecken

So ein Tag im Wald ist einfach etwas ganz Besonderes. Hautnah lässt sich hier die faszinierende Vielfalt an Pflanzen und Tieren entdecken. Aus dem dunklen Waldboden ragen Pilze, Farne, Wurzeln und Moose. Zudem können wir eine Vielzahl an Blumen und Kletterpflanzen, die sich um die Baumstämme schlängeln, erspähen.

Beobachtungen im Wald

Beobachtungen im Wald

Aber auch auf einige der tierischen Bewohner des Waldes können wir bei einer Entdeckungstour treffen: Wenn wir ganz aufmerksam lauschen, können wir jetzt im Frühling, wenn der Wald wieder zum Leben erwacht, das Klopfen des Spechts und den Ruf des Kuckucks hören. Vielleicht beobachten wir sogar das ein oder andere Eichhörnchen, wenn es von einem Baum zum nächsten springt. Etwas abseits der Wege können wir uns auf Spurensuche begeben und die Fährten von Rehen, Wildschweinen und anderen Waldtieren begutachten. Wie man sieht sind jungen Forschern im Wald keine Grenzen gesetzt!

Bunte Wandervögel

Bunte Wandervögel

Ein Kinderrucksack als Paradiesvogel! Der Kikki von Deuter ist ein äußerst fröhlicher Begleiter für den Kindergarten, den Badeausflug oder beim Wandern. Der Stoff, aus dem er gemacht ist, sowie wichtige Bestandteile werden nach dem bluesign® Standard gefertigt, dem weltweit strengsten Standard für Verbraucherschutz, Arbeitssicherheit und Umweltschutz.

Bild

Ohne Karte und Kompass

Ohne Karte und Kompass

Im Wald kann man schnell einmal die Orientierung verlieren. Doch wie findet man ohne Hilfsmittel wieder heraus?

Eine Walderkundung ist richtig spannend. Fernab von markierten Pfaden kann man sich aber schneller verlaufen als man denkt. Wenn man jetzt nicht gerade eine Karte oder einen Kompass zur Hand hat, muss man aber nicht gleich in Panik geraten. Früher haben die Menschen schließlich auch ohne diese Hilfsmittel überlebt – und zwar indem sie sich die Zeichen der Natur zunutze gemacht haben.

 

Eine gute Orientierungshilfe ist zum Beispiel der Lauf der Sonne. Es ist nämlich so, dass die Sonne im Osten aufgeht, mittags im Süden steht und im Westen wieder untergeht. Wer weiß, wie spät es ist, kann sich bei der Bestimmung der Himmelsrichtung also ganz gut am Stand der Sonne orientieren. Blöd nur, wenn die Sonne gerade nicht scheint und sich hinter dichten Wolken versteckt. Aber auch für dieses Problem gibt es einen Trick: Hierfür nehmen wir ein Blatt Papier und einen länglichen Gegenstand wie einen Stift oder einen geraden Zweig zur Hand. Letzteren stellen wir senkrecht auf das Papier und siehe da: Er wirft einen Schatten. Schon weiß man, wo die Sonne gerade steht.

Bild

Orientierung im Wald

Orientierung im Wald

Für die Orientierung im Wald gibt es aber noch eine weitere pfiffige Methode: Wenn man weiß, dass der Wind bei uns überwiegend aus westlicher Richtung kommt, kann man sich auch an der Neigung der Bäume orientieren. Besonders frei stehende Bäume, die Wind und Wetter ausgeliefert sind, wachsen häufig nach Osten geneigt. Übrigens ist die Wetterseite des Baumstamms, also die Seite, die in Richtung Westen blickt, stärker mit Moos bewachsen als die andere. So kann man bei der nächsten Wanderung auch einfach die Natur als Wegweiser verwenden.

Lustige Waldspiele

Lustige Waldspiele

1. Waldkönig

Mit gewissem Abstand wird von einem marktierten Punkt aus auf einen ausgewählten Baumstamm mit Fichtenzapfen geworfen. Jeder Spieler hat drei Versuche. Wer am häufigsten den Baumstamm trifft, hat gewonnen und ist Waldkönig.

Bild

Bild

Fledermaus & Nachtfalter

2. Fledermaus & Nachtfalter

Fledermäuse fangen Nachtfalter allein durch Schallortung. Bei diesem Spiel werden einem Spieler die Augen verbunden. Dieser ist der Fänger und muss die anderen Spieler fangen. Wenn er ihnen zuruft, müssen die Nachtfalter mit einem Piepen antworten.

Wie viele Kinder passen auf einen Baumstumpf?

3. Wie viele Kinder passen auf einen Baumstumpf?

Eine Gruppe von Kindern muss versuchen, gemeinsam auf einem Baumstumpf zu stehen. Dies gelingt nur, wenn sich alle gegenseitig helfen und halten!

Bild

Sport- und Wanderkniestrümpfe

Sport- und Wanderkniestrümpfe

Wussten Sie, dass die richtigen Strümpfe Energiespender für Sportler und Wanderer sein können? Durch das spezielle Strickverfahren wird von außen Druck auf die Venen ausgeübt, das verstärkt die Blutzirkulation.

  • Regensburg
Urban Hiking: Nach Feierabend der Nervenkitzel

Urban Hiking: Nach Feierabend der Nervenkitzel

Klettern liegt in unserer Natur. Seit jeher haben Menschen Felsen erklommen – sei es aus religiösen, kulturellen oder praktischen Gründen. Unsere Vorfahren schätzten die Höhe, um Beute oder Feinde auszumachen.

  • Ingolstadt
Mit allen Sinnen im Herzen Bayerns

Mit allen Sinnen im Herzen Bayerns

Neben der traditionsreichen Wallfahrtsgeschichte bietet Altötting auch vieles für Genießer. Man kann sich rund um den barocken Kapellplatz auf eine Entdeckungstour der anderen Art begeben.

  • Passau
Bewegung tut gut

Bewegung tut gut

Rund um Ingolstadt gibt es schier unendlich Möglichkeiten draußen aktiv zu werden und die herrliche Natur zu genießen. Im landschaftlich einzigartigen Donauraum laden zahlreiche markierte Wege zu ausgedehnten Wanderungen ein und dabei freut sich nicht nur das Auge.

  • Ingolstadt
Rottaler Hoftour 2019

Rottaler Hoftour 2019

Sie möchten mal wieder Landluft schnuppern? Sie wollen Ihre Zeit bei uns im Landkreis Rottal-Inn bewusst gesund und individuell erleben? Unsere Gäste erwartet bei der Rottaler Hoftour ein abwechslungsreiches Programm, das seinesgleichen sucht.

  • Passau
Natur- und Kulturgenuss am Fluss

Natur- und Kulturgenuss am Fluss

Zeitreise ins Mittelalter: Burg Clam Bevor man auf dem Donausteig den oberösterreichischen Ort Grein erreicht, verläuft der Weg vorbei an der imposanten Burg Clam, die auf einem bewaldeten Bergrücken über dem Markt Klam thront.

  • Passau