Buchtipp: Das Eiswunder von Ingolstadt

Der sensationelle Weg des ERC Ingolstadt zur deutschen Eishockeymeisterschaft 2014

Der sensationelle Weg des ERC Ingolstadt zur deutschen Eishockeymeisterschaft 2014

Ein Coup: 2014 feiert der ERC vollkommen überraschend die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Besonders eingedenk der schwachen Vorrunde und der Turbulenzen um die Führungsköpfe. Die Playoffs dieser verrückten Saison sind unvergessen.

Fünf Jahre nach dem Titel hat der Donaukurier nun das Buch „Das Eiswunder von Ingolstadt“ herausgebracht. Das hochwertige Buch ist viel mehr als ein blankes Erinnerungsstück. Die beiden Autoren Alexander Petri und Julian Schultz, beide Sportredakteure während der Meistersaison, haben im Archiv gekramt, aber auch zum Telefonhörer gegriffen: Sie sprachen mit Torwartheld Timo Pielmeier, Patrick Köppchen, Beiratschef Jürgen Arnold und weiteren Protagonisten. Herausgekommen ist ein Porträt der gesamten Meistersaison.

Bild

Lesenswertes Buch

Lesenswertes Buch

Gerade die Zitate der Spieler oder das Vorwort von Kapitän Tyler Bouck bieten Einblicke in Sichtweisen des Teams und teils sehr Privates. Sehr lustig auch die Geschichte um Trainer Niklas Sundblad, Tough Guy Tim Conboy und dem Gewicht. Ein lesenswertes Buch, nicht nur wegen des schönen Inhalts. Die zahlreichen Fotos, alle Meisterpanther im Porträt sowie der umfangreiche Statistikteil runden das Hardcover-Buch ab.

Unglaubliche Geschichte

Unglaubliche Geschichte

„Das ist eine unglaubliche Geschichte. Die hätte kein Stephen King oder Steven Spielberg besser schreiben können, so wie die Saison gelaufen ist“, sagt Verteidiger Patrick Köppchen.

Von Alexander Petri und Julian Schultz
Gebundene Ausgabe
23 x 26 cm, 168 Seiten
Verlag: Donaukurier GmbH
ISBN-13: 978-3936808216
VK: 19,64 EUR
Erhältlich in allen Geschäftsstellen des Donaukurier

Cooper „to go“

Cooper "to go"

Passend zum Zeitgeist informiert COOPER Feierabend abenteurer und Outdoor-Cracks zweimal jährlich spannend und umfassend über den Outdoor-Lifestyle und Microadventure-Trends für draußen und unterwegs.

Sie möchten eine Anzeige für die Herbstausgabe 2019 buchen? Den Donaukurier-Anzeigenverkauf erreichen Sie unter 0841 9666-680.

Bild

Anzeige

Gastro-Tipps

Gastro-Tipps

Die bayerische Küche ist vor allem für ihre regionalen und saisonalen Schmankerl bekannt: Die Köche kredenzen kulinarische Köstlichkeiten aus den heimischen Wäldern, den Bächen, Flüssen und Seen sowie von den Wiesen und Feldern.

  • Regensburg
Flüssiger Genuss aus den tiefen der Erde

Flüssiger Genuss aus den tiefen der Erde

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, ist wohl den meisten Menschen bekannt. Denn es gibt verschiedene Wasserarten, die durch ihren Ursprung sowie ihre Inhaltsstoffe unterschieden werden. Und auch der Geschmack ist bei jedem Wasser anders.

  • Ingolstadt
Buchtipp: The Great Outdoors

Buchtipp: The Great Outdoors

Beim Lesen bekommt man richtig Lust, sofort in Richtung Berge aufzubrechen und sich eine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Man spürt aber unterwegs nicht nur Freiheit und Unabhängigkeit, sondern auch Hunger. Dabei machen Tütensuppen und Dosenravioli auf Dauer nicht wirklich Spaß.

  • Passau
Shots and Stories 2020

Shots and Stories 2020

Unsere fleißigen Instagram-Follower haben wieder tolle Bilder von unserer wunderschönen Natur geknipst. Die Stories dahinter erfahrt ihr hier.

  • Ingolstadt
Buchtipp: Best of Wald

Buchtipp: Best of Wald

Best of Wald – das sind herausragende Orte, Plätze, Naturereignisse, Kunstwerke oder besondere Gegenstände im Bayerischen und im Böhmerwald. Die Grenze hat uns lange Zeit den Blick auf die besonderen Ereignisse der Nachbarn verstellt.

  • Passau
Buchtipp: Der Nationalpark Bayerischer Wald

Buchtipp: Der Nationalpark Bayerischer Wald

Passend zum Zeitgeist informiert COOPER Feierabendabenteurer und Outdoor-Cracks zweimal jährlich umfassend über den Outdoor-Lifestyle und Microadventure-Trends für draußen und unterwegs.

  • Passau