Märchenhafter Winterzauber

Bild

Der Duft von Lebkuchen

Der Duft von Lebkuchen

Der Duft von Lebkuchen, Glühwein und gebrannten Mandeln liegt wieder in der Luft. Das kann nur eins bedeuten: Endlich verzaubern uns wieder die Weihnachtsmärkte der Region mit ihrem stimmungsvollen Ambiente.

Ein Märchen aus Stein und Licht

Ein Märchen aus Stein und Licht

Am Donnerstag den 28. November ist wieder Start der mittlerweile weitum bekannten Granitweihnacht, dem Christkindlmarkt im Stoabruch in Hauzenberg. Traditionelle Produkte und Kunsthandwerk aus Bayern sowie dem Inn- und Mühlviertel werden angeboten. Neben Bratwürstl, gerösteten Kastanien und Bauerntoast gibt es natürlich auch wieder Schmankerl wie Glutzelten, Rehragout und natürlich die berühmten Sauwaldpommes. Eine Besonderheit sind sicher die frisch gebackenen Bauernkrapfen. Die Felswände des Steinbruches werden stimmungsvoll durch gezielte Beleuchtung in Szene gesetzt. Auf die Bruchwand werden Bilder und Filme von Steinhauern und die Zeugnisse ihres Könnens anhand von gotischen Bauwerken der Donau-Moldau-Region projiziert.

Bild

wohlige Atmosphäre

wohlige Atmosphäre

Stimmungsvoll wird das Ganze mit gregorianischen Gesängen hinterlegt. Holzöfen sorgen für wohlige Atmosphäre und laden ein, mit Freunden und Bekannten das sicher einzigartige Ambiente der Granitweihnacht bei Glühmost- oder Glühwein, Kinderpunsch oder auch mal einem Sauwaldwodka zu genießen.

Angebot

Angebot

Das Kunsthandwerk, vom Eingericht der Holzschnitzer, der Krippenbastler mit unterschiedlichen Materialien und Textilarbeiten der Handweber, Stricker und Schneider, aber auch Zierschrift sind im Umfeld der Steinwelten zu finden. Besenbinder, Strohschuhflechter, Schnupftabakreiber, Brot- und Strohkörbemacher, Klöppel-, Häckel- und Stoffarbeiten, Kräuterprodukte, Seifen und Salbenhersteller runden in ständigem Wechsel das Programm ab.

Es weihnachtet auf der Donau

Es weihnachtet auf der Donau

Wer einen ganz außergewöhnlichen Christkindlmarkt besuchen möchte, wird in Vilshofen an der Donau fündig. Hier findet auf einem Personenschiff an der Donau­promenade jedes Jahr der „Schwimmende Christkindlmarkt“ statt. Einen optischen Blickfang bildet der große, strahlende Christbaum mit seinen 4000 Lichtern und 1500 Kugeln.

Bild

Highlight

Ein weiteres Highlight ist die „Größte Brettkrippe der Welt“, die auch heuer wieder auf dem Schiff thronen wird. Daneben erwarten die Besucher leckere niederbayerische Spezialitäten und feinste kunsthandwerkliche Artikel aus Bayern, Österreich und Ungarn. Das ein oder andere ausgefallene Weihnachtsgeschenk findet man hier bestimmt!

Bild

Christkindlmarkt im Stoabruch

Christkindlmarkt im Stoabruch

Christkindlmarkt im Stoabruch
Donnerstag bis Sonntag an allen Adventswochenenden (ab 28.11) jeweils 14-20 Uhr
Hauzenberg | Granitzentrum Bayerischer Wald
kostenloser Shuttelverkehr zwischen Granitzentrum und Bürgerpark (Parkplatz)
www.granitweihnacht.de

schwimmender Christkindlmarkt

schwimmender Christkindlmarkt

Vilshofen an der Donau
29.11. - 01.12.
06.12. - 08.12.
13.12. - 15.12.

Bild

Heisser Tipp <br>für die kalte Jahreszeit

Heisser Tipp
für die kalte Jahreszeit

Im Herbst und Winter wärmt Saunieren nicht nur den Körper, sondern auch die Seele: Saunabesuche wirken nicht nur dem gefürchteten „Winterblues“ entgegen – auch Erkältungen wird effektiv vorgebeugt.

  • Regensburg
Breathwalk

Breathwalk

Vielleicht kennen Sie das? Schönstes Wetter und man soll in einem geschlossenen Raum eine Yoga Stunde belegen, obwohl man viel lieber draußen die schöne Sonne und die gute Luft genießen möchte? Yoga, Gehen und Atmen schließen sich nicht aus.

  • Regensburg
Endlich wieder durchatmen

Endlich wieder durchatmen

Schon unsere Vorfahren wussten um die Bedeutung von Salz als Heilmittel. So reiste man an die See um dort die salzhaltige Luft der Meeresbrandung zu erleben. Oder man suchte Salzheilstollen auf um Linderung und Heilung von Atemwegs- und Hauterkrankungen zu finden.

  • Regensburg
Yoga für Jedermann

Yoga für Jedermann

Kundalini-Yoga ist für jeden geeignet und wird von Menschen aller Altersklassen praktiziert. Extreme Beugungen, Drehungen und Spreizungen sowie Kopfstand und Übungen mit Hilfsmitteln gehören nicht dazu.

  • Regensburg
Völlig losgelöst: Outdoor-Yoga

Völlig losgelöst: Outdoor-Yoga

Eigentlich schade, wenn man seine Yogaübungen im Studio macht, während draußen die Sonne scheint und angenehme Windzüge durch die Bäume streifen. Gerade, wenn Frischluft eher Mangelware ist, sehnen wir uns ins Freie.

  • Passau
Wellness für Körper und Seele

Wellness für Körper und Seele

Im stressigen Alltag vergessen wir oft eins: Zeit für uns selbst, Zeit zur Ruhe und Erholung. Die Digitalisierung, die damit verbundene Schnelllebigkeit und das ständige Erreichbar-Sein lassen kaum mehr Raum zur Entschleunigung – Entspannung und Wellness kommen zu kurz.

  • Ingolstadt