Campen im schönen Bayern: Campingplätze

Campingwochenende oder Urlaub?

Campingwochenende oder Urlaub?

Man muss nicht weit in die Welt hinaus, um sich zu erholen. Denn schon vor unserer Haustür gibt es schöne Fleckchen, die zu einem Campingwochenende oder sogar zu einem Urlaub einladen. Wir haben eine kleine, aber feine Auswahl an Campingplätzen in Bayern zusammengestellt, die sowohl Ruhe und Erholung fernab des Alltagsstresses als auch Seen, Wander- und Radwege bieten. Hier wird nicht gewertet, da jeder Camper seine eigenen Vorstellungen und Ansprüche hat – und sich daher selbst ein Bild machen darf.

Bild

Campingplatz Sippelmühle

Campingplatz Sippelmühle

Bei Deining in der Oberpfalz kann man die Seele im Landschafts- und Naturschutzgebiet der Weißen Laaber baumeln lassen. Am Campingplatz Sippelmühle gibt es einen natürlichen Badesee für den Sprung ins kalte Nass. Im Tal der Weißen Laaber lässt es sich zudem auf dem Jurasteig und dem Mühlen-Fahrrad- und Wanderweg bequem radeln und wandern.

Campingplatz Freizeitinsel

Campingplatz Freizeitinsel

Unweit von Regensburg entfernt liegt idyllisch gelegen die künstlich geschaffene Freizeitinsel bei Bad Abbach. Hier kann man seinen Camper abstellen, im Naturschwimmbad seine Runden drehen oder zu Fuß die landschaftlich so reizvolle Gegend an der Donau erkunden. Auch ein Ausflug mit dem Bike auf den Donauradwegen bietet sich an.

Reisemobilhafen Absberg

Reisemobilhafen Absberg

Inmitten der Erholungsanlage Badeinsel Absberg befindet sich direkt am Kleinen Brombachsee ein Reisemobilhafen. Auf die Camper warten viele Freizeitangebote. Sie können am Sandstrand baden, sich ein Wakeboard ausleihen oder einmal das Kitesurfen ausprobieren. Wander- und Radwege in der Umgebung runden das Angebot ab.

Camping Holmernhof

Camping Holmernhof

Kur- und Wellnesscamping gibt es nicht? Doch – in Bad Füssing. Physiotherapie, Kosmetikfarm und Thermalbad: Hier können die Camper nicht nur die Natur und ihre Ruhe genießen, sondern sie können sich auch noch richtig verwöhnen lassen. Umfangreiche Wanderwege und Nordic-Walking-Strecken machen diesen Campingurlaub perfekt.

Bild

Bild

Campingplatz Wagner

Campingplatz Wagner

Direkt am Waginger See kann man Ruhe und Entspannung finden. Wer möchte, kann sich direkt am Campingplatz ein Boot ausleihen und damit über den See fahren oder im Strandbad planschen und sich sonnen. Die Gegend um den wärmsten See Oberbayerns lädt die Ausflügler zu abwechslungsreichen Radtouren oder interessanten Bergwanderungen ein.

Campingplatz Renken

Campingplatz Renken

Im Luftkurort Kochel am See lässt es sich nicht nur mal gut durchatmen, sondern auch wunderbar campen. Der Wohnwagen findet direkt am See und zugleich am Fuße des Kesselbergs seinen Platz. Wanderlustige können von hier aus starten, um die Natur oder auch die naheliegenden Berge zu erkunden. Auch für Radler gibt es eine Menge zu entdecken.

Bild

Bild

Camping Hopfensee

Camping Hopfensee

Luxuscamper sind im Allgäu richtig. Hier warten Wellness und Spa, Hallenbad, Saunen, Solarien und vieles mehr auf die Gäste. Sportbegeisterte können am Tennisplatz ein Match wagen, sich im Tischtennis duellieren, eine Runde bolzen oder mit dem Boot über den Hopfensee fahren. Auch Radler und Wanderer kommen auf ihre Kosten.

Bild

Cool Camping

Cool Camping

Spaß und Abenteuer sowie Erholung und Entschleunigung sind beim Wintercamping garantiert. Wer das erste Mal mit seinem Wohnmobil auf einem verschneiten Campingplatz stehen will, sollte sich jedoch gut auf dieses Outdoor-Abenteuer vorbereiten. Wir haben Tipps, damit der Urlaub perfekt wird.

  • Passau
Komfortabler Glamping-Winter

Komfortabler Glamping-Winter

Wer seinen Urlaub am liebsten draußen inmitten der Natur verbringt, es sich in Sachen Komfort aber richtig gut gehen lassen will, sollte sich den Trend „Glamping“ genauer anschauen. „Glamourous Camping“ ist eine Variante des Naturtourismus.

  • Ingolstadt
Bayerns Campingplätze

Bayerns Campingplätze

Urlaubsregionen entdecken, Camping in den Bergen, Schwarzer Regen / Regen / Donau, Vital Camping, Kanu-Fahren, oder Resorts. in Bayern existieren unzählige Campingplätze, die es zu entdecken gilt. Die Auswahl des Richtigen fällt häufig schwer.

  • Regensburg
Campen mit Wow-Effekt

Campen mit Wow-Effekt

Outdoor-Abenteuer sind hoch im Kommen, aber das Campen ist nicht bei jedermann beliebt. Viele mögen es nicht, wenn sie Isomatte und Schlafsack im Zelt ausrollen und damit am Boden schlafen müssen. Andere ertragen die Enge von Wohnmobil oder Wohnwagen nicht.

  • Ingolstadt
  • Passau
  • Regensburg
Camping an der Piste

Camping an der Piste

Griffiger Schnee, bestens präparierte Pisten und schönstes Kaiserwetter – das ist der Traum für jeden Wintersportler. Um solche perfekten Bedingungen voll auskosten zu können, möchte man morgens am liebsten als Erster auf den Brettern stehen und die menschenleere Piste hinunterwedeln.

  • Ingolstadt
Mein Zelt: Das Himmelszelt

Mein Zelt: Das Himmelszelt

Näher kann man der Natur eigentlich nicht kommen: Ohne den Schutz eines Zeltes wird man beim Biwakieren eins mit der Umgebung, fernab der Zivilisation. Die frische Luft weht uns über die Wangen und die Geräusche der Nacht umgeben uns unmittelbar.

  • Ingolstadt
  • Passau
  • Regensburg