Traumwinter in Sicht & Sicherheit

stille Berge ohne Massentourismus

Stille Berge ohne Massentourismus

Eine Skitour in den Berchtesgadener Alpen gehen, Schneeschuhwandern am Bayerwald-Riesen, Bergsteigen bei Eis und Schnee: Was gibt es Schöneres als verschneite, stille Berge ohne Massentourismus? Doch so schön der Outdoorsport im Winter ist, es gelten einige besondere Sicherheitsregeln.

Bild

Bild

Lawinenpiepser und Co.

Lawinenpiepser und Co.

Welche Ausrüstung sollte man unbedingt in den winterlichen Bergen
dabeihaben? Wie informiert man sich über das aktuelle Lawinenrisiko?
Wie beurteilt man den Hang, der voll herrlichem Pulverschnee vor
einem liegt, richtig? Wie ging das gleich nochmal mit dem Lawinenpiepser?

Toni Putz von der Sektion Regensburg des DAV empfiehlt, dass
Winteroutdoorsportler im Idealfall vor jeder Saison ihr Wissen immer
wieder auffrischen, den Notfall üben, sich vor jeder Tour anhand des Lawinenlagebrichts gut über die Schneesituation und das Wetter informieren
und nie alleine gehen. Passende Kurse in Theorie und Praxis bietet der
Alpenverein jeden Winteranfang an. Und dann kann es tatsächlich
losgehen mit dem Pulverschneevergnügen – am Watzmann-Gugl, am
Großen Arber oder in anderen Schneeparadiesen.

Lawinenkunde- und LVS-Kurse:

12.11.2018 Lawinenkunde Theorie

03.12.2018 LVS Theorie

08.12.2018 LVS Praxis

10.12.2018 Lawinenkunde Theorie

Alle Kurstermine auf www.alpenverein-regensburg.de

Sicher stürzen, sicher klettern

Sicher stürzen, sicher klettern

Nach dem Traumsommer steht uns ein Traumwinter bevor – ganz sicher.
Wenn der Schnee noch nicht so fallen will oder sich über den Sommer
die große Kletterlust entwickelt hat, wie wär’s mit einem Indoorsicherheits-
training? Im DAV Kletterzentrum Regensburg gibt es neue Kurse für In- und Outdoorkletterer.

Gibt es ein neues Sicherungsgerät, mit dem ich noch besser als mit meinem
bisherigen zurechtkomme? Wie funktioniert dieses GriGri gleich nochmal?
Der Kurs „Sicherungsgeräte-Update“ frischt die Handhabung verschiedenster
Geräte auf und zeigt Neues am Markt. Sich wieder einmal so richtig
herzhaft fallen lassen? Beim Sturz- und Sicherungstraining lernt der
fortgeschrittene Kletterer zum Beispiel dynamisch zu sichern und minimiert
eventuelle Ängste vor dem Fallen.

Sicherungs- und Sturztraining:

22. + 24.10.2018   18.30 – 21 Uhr

07. + 09.11.2018   18.30 – 21 Uhr

03. + 05.12.2018   18.30 – 21 Uhr

Sicherungsgeräte-Update:

29.10.2018   18.30 – 21.30 Uhr

26.11.2018   18.30 – 21.30 Uhr

Alle Kurstermine auf www.kletterzentrum-regensburg.de

Bild

Wir erklimmen runde Geburtstage

Wir erklimmen runde Geburtstage

Nächstes Jahr feiert nicht nur der Deutsche Alpen­verein einen runden Geburtstag – er wird sage und schreibe 150 Jahre alt –, sondern auch das DAV Kletterzentrum in Lappersdorf darf Party machen: Zehn Jahre hat es dann auf dem Buckel. Im November 2018 wird bereits vorgefeiert – mit einem vier Tage langen Flashmob (Kletter- und Boulderwettkampf), Test-aktionen, kulinarischen Genüssen und zahlreichen kostenlosen Workshops, auch zum Thema Sicherheit. Die große Geburtstagsfeier folgt im Mai 2019. Alle Infos gibt es auf www.kletterzentrum-regensburg.de.

Anzeige

Bahn frei für rasante Schlittenpartien

Bahn frei für rasante Schlittenpartien

Nicht umsonst begeistert diese Wintersportart die breite Masse: Die temporeiche Bergabfahrt mit dem Schlitten bringt Spaß für Laien und Fortgeschrittene zugleich, und ist dabei nicht nur was für Kinder.

  • Ingolstadt
Auf grossem Fuss im Schnee

Auf grossem Fuss im Schnee

Vom Schneeschuhfieber angesteckt? Wir haben vier traumhafte Touren im Gepäck, die in ­Bodenmais starten und in die schönsten Ecken des ­Bayerischen Waldes führen.

  • Passau
Biathlon für Jedermann

Biathlon für Jedermann

Biathlon gehört in Deutschland zu den beliebtesten Wintersportarten überhaupt. Die spannenden Wettkämpfe locken Millionen Menschen vor den Fernseher – und viele sogar direkt an die Biathlonstrecken, um ihre Favoriten vor Ort anzufeuern.

  • Ingolstadt
  • Regensburg
Eiskalte Abschläge

Eiskalte Abschläge

Mittlerweile werden sie leider immer seltener, aber wenn sie einmal da sind, freuen wir uns umso mehr: Klirrende Kälte und dicke Schneedecken tauchen unsere bayerischen Landschaften in glitzerndes Weiß und machen Lust auf Wintersport.

  • Ingolstadt
Geteilte Freude ist doppelte Freude

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Es sind Bretter, die gleichzeitig Ski und Snowboard sind – Splitboards sind der Wintersporttrend des Jahres und vereinen das Beste aus zwei Welten. Das Splitboard besteht aus zwei skiähnlichen Elementen, mit denen man wie mit Tourenski Spuren ziehen kann.

  • Ingolstadt
A(r)ber bitte mit Schneeschuh

A(r)ber bitte mit Schneeschuh

Der Trubel in beliebten Wintersportregionen ist nicht jedermanns Sache. Oftmals sehnen wir uns nach ein wenig Ruhe, fernab der präparierten und nicht selten überfüllten Skipisten. Als Ausgleich zum ohnehin oft hektischen Alltag sind Winterwanderungen die entspannendere Wahl.

  • Ingolstadt
  • Passau
  • Regensburg