Loipt bei uns!

Langlaufgenuss mit Tradition

Langlaufgenuss mit Tradition

In Ruhpolding ist Langlaufen ein Teil der Dorfgeschichte, denn die erste Loipe lud hier bereits vor rund 50 Jahren zum Dahingleiten und Genießen ein. Mit 130 bestens präparierten Loipenkilometern ist Ruhpolding mittlerweile nicht nur das Herzstück des Langlaufsports in Deutschland, sondern auch alljährlicher Austragungsort des BMW IBU Biathlon Weltcups.

Bild

Auf der richtigen Spur

Auf der richtigen Spur

Ob im Klassik- oder Skatingstil – Ruhpoldings 130 Langlaufkilometer haben noch jeden Loipenfuchs auf die richtige Spur gebracht. Extra Schwung verleiht dabei die traumhaft schöne Landschaft.

Tiefverschneite Landschaft

Tiefverschneite Landschaft

Absolut atemberaubend ist eine Runde im Drei-Seen-Gebiet, in dessen teils zugefrorenen Gewässern sich die Sonne und die im Winterkleid gepackten Chiemgauer Berge spiegeln. Aber auch der Golfplatz mit seinem herrlichen Ausblick auf den tiefverschneiten Rauschberg, sowie die wildromantischen Strecken durch Wald und Feld, die bis in das benachbarte Tal von Reit im Winkl führen, sind ein echtes Langlaufhighlight.

Bild

Weltbeste Langlaufloipen

Weltbeste Langlaufloipen

Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Langlaufloipen in Ruhpolding zu den weltbesten auf skiresort.de zählen und sich für jedes Fitnesslevel bestens eignen. So findet garantiert jeder – ob Einsteiger, Genussläufer oder Topsportler – in Ruhpolding sein ganz persönliches Loipenglück.

Kontakt

Kontakt

Tourist Info Ruhpolding
Bahnhofstraße 8, 83324 Ruhpolding
+ 49 (0) 8663 / 8806-0
tourismus@ruhpolding.de
www.ruhpolding.de

Bild

Richtig gutes Zeug

Richtig gutes Zeug

Als ihr Großvater vergangenes Jahr verstarb, hinterließ er Maike – unserer Cooper-Grafikerin – sein kostbares Reisetagebuch und inspirierte sie, seine Touren selbst zu wandern. Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit erschuf Maike ein Werk, in dem seine Bergsteiger-Geschichten einen Platz finden und von eindrucksvollen Naturaufnahmen umrahmt werden.

  • Passau
Einsame Schneeidylle beim Skibergsteigen

Einsame Schneeidylle beim Skibergsteigen

Dass sich unsere Ski nicht nur wunderbar fürs Bergab, sondern auch fürs Bergauf eignen, haben mittlerweile schon viele Wintersportfans erkannt. Beim Skitourengehen genießen wir die abgelegenen und unberührten Winterlandschaften, die frische Bergluft und die absolute Ruhe.

  • Ingolstadt
Auf grossem Fuss im Schnee

Auf grossem Fuss im Schnee

Seid ihr auch vom Schneeschuhfieber angesteckt? Wir haben vier traumhafte Touren im Gepäck, die in ­Bodenmais starten und in die schönsten Ecken des ­Bayerischen Waldes führen.

  • Ingolstadt
  • Regensburg
Spurensuche im Schnee

Spurensuche im Schnee

Immer populärer wird das Schneeschuhwandern. Wer sich im Winter gerne sportlich an der frischen Luft betätigt, packt sich in warme Klamotten ein, schnallt sich Schneeschuhe an und schon geht es los: Im Bayerischen Wald können Wanderlustige durch den Schnee stapfen.

  • Regensburg
Bahn frei für rasante Schlittenpartien

Bahn frei für rasante Schlittenpartien

Nicht umsonst begeistert diese Wintersportart die breite Masse: Die temporeiche Bergabfahrt mit dem Schlitten bringt Spaß für Laien und Fortgeschrittene zugleich, und ist dabei nicht nur was für Kinder.

  • Ingolstadt
Geteilte Freude ist doppelte Freude

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Es sind Bretter, die gleichzeitig Ski und Snowboard sind – Splitboards sind der Wintersporttrend des Jahres und vereinen das Beste aus zwei Welten. Das Splitboard besteht aus zwei skiähnlichen Elementen, mit denen man wie mit Tourenski Spuren ziehen kann.

  • Ingolstadt