Gute Laune auf
weissem Grund

Wintersport & Schneespaß für Familien und Outdoor-Aktive

Wintersport & Schneespass für Familien und Outdoor-Aktive:
St. Englmar - das sportliche Bergdorf im Bayerischen Wald.

Intensive Farben, wohltuende Stille, klirrend kalte glasklare Luft, funkelnde Schneekristalle, die sich sanft über die Landschaft legen – die faszinierende Natur des Bayerischen Waldes ist Winterzauber pur für Sinne und Seele. Und natürlich für die „Winter-Action“ im größten Skigebiet des Bayerischen Waldes, dem Winter­sportzentrum Sankt Englmar. Hier kommen „alpine“ Pistenfüchse und Boarder genauso auf ihre Kosten wie die Langlauf-Enthusiasten. Über 180 km gespurte und gepflegte Langlauf­loipen – darunter auch ein DSV nordic aktiv Langlaufzentrum – bieten den Fans der Nordic Fitness schier unbegrenzte Möglichkeiten, sich sportlich „auszutoben“.

Frau mit Hund

Sowohl „Klassiker“ als auch die rasanten Skater kommen voll auf ihre Kosten

Winterzauber in St. Englmar

Sowohl „Klassiker“ als auch die rasanten Skater kommen voll auf ihre Kosten. Dazu noch die Kulisse unserer Winterzauberwaldlandschaften – fertig ist Ihr perfekter Winterurlaubstag, den Sie mit müden Knochen, aber bester Laune in einer urigen Hütte oder aber rundumverwöhnt im Wellnessbereich ausklingen lassen können. Vier Skiberge mit 13 Schleppliften und mehrere Rodelhänge versprechen Winterspaß für Groß und Klein.

Und wenn „Brettln“ oder „Boards“ so rein gar nichts für Sie sind?

Und wenn „Brettln“ oder „Boards“ so rein gar nichts für Sie sind? Dann legen wir Ihnen die sanfte weiße Seite des Englmar Winters wärmstens ans Herz: Entdecken Sie beim Schneeschuhwandern die ganze Pracht des Bayerischen Winter-Waldes und lassen Sie sich zu Orten führen, die Ihrer Seele gut tun. Nach einer solchen Winterwanderung fühlen Sie die tiefe Entspannung, wenn Sie erschöpft aber zufrieden mit einem „Jagatee“ am Kaminfeuer sitzen. Oder gegen den drohenden Muskelkater gleich ab in die Sauna! Danach können Sie dann den Schnee einmal im wahrsten Sinne des Wortes „hautnah“ genießen, wenn Sie nach einem wohltuenden Saunagang zum Abkühlen nach draußen gehen.

Bergwanderung

„ … Wenn‘s draußen kalt ist, wird‘s richtig lebendig … “

Wenn's draussen kalt ist, wird's richtig lebendig

Winter ist im Bayerischen Wald aber auch die Zeit der stimmungsvollsten Veranstaltungen: der Christkindl- und Weihnachtsmärkte, wie etwa auf dem Waldwipfelweg, der Faschings­um­züge und Nostalgieskirennen – und der ganz rauhen Gesellen, die in den Rauhnächten zwischen Weih­nachten und Heilig Drei König ihr Un­wesen treiben. Bereits zum 22. Mal steigt am 28. Dezember die legendäre Winterparty zur „Englmarer Rauhnacht“ mit Rauhnachtsmusik, mystischer Stimmung am Lagerfeuer und Schneebar für die „irdischen“ Besucher ­inklusive …

Rauhnacht

Die Rauhwuggerl und Hexen, die mystischen Gestalten im rauhen Pelzgewand

Rauhnacht im Bayerischen Wald

Die Rauhwuggerl und Hexen, die mystischen Gestalten im rauhen Pelzgewand aus der Sagenwelt des Bayerischen Waldes, tauchen zu späterer Stunde aus Nacht und Nebel auf – und treiben ihr Unwesen. In den Wirtshäusern des Bergdorfes geht’s hoch her und auch sie werden von den „Rauhwuggerln“ heimgesucht. Rauh­nachtsspezialitäten gibt’s an den zahlreichen Schmankerlhüttn und Bars.

Eine Hommage an Hermann Plaß

Eine Hommage an Hermann Plaß und die Englmarer Skipioniere und eine Riesengaudi für die Teilnehmer und Zuschauer ist das Nostalgie-Skirennen am Faschingsdienstag, 13. Februar 2018. Mitmachen kann jeder, der sich an die „Wettkampfregeln“ hält und die alten Sportgeräte beherrscht. Die Kleiderordnung an diesem Tag ist genauso wie vor 100 Jahren.

Detailinfos zu allen Veranstaltungen unter:
www.urlaubsregion-sankt-englmar.de

Skirennen

Anzeige Urlaubsregion St. Englmar

Traumwinter in Sicht & Sicherheit

Traumwinter in Sicht & Sicherheit

Eine Skitour in den Berchtesgadener Alpen gehen, Schneeschuhwandern am Bayerwald-Riesen, Bergsteigen bei Eis und Schnee: Was gibt es Schöneres als verschneite, stille Berge ohne Massentourismus? Doch es gelten besondere Sicherheitsregeln.

  • Regensburg
Auf grossem Fuss im Schnee

Auf grossem Fuss im Schnee

Seid ihr auch vom Schneeschuhfieber angesteckt? Wir haben vier traumhafte Touren im Gepäck, die in ­Bodenmais starten und in die schönsten Ecken des ­Bayerischen Waldes führen.

  • Ingolstadt
  • Regensburg
A(r)ber bitte mit Schneeschuh

A(r)ber bitte mit Schneeschuh

Der Trubel in beliebten Wintersportregionen ist nicht jedermanns Sache. Oftmals sehnen wir uns nach ein wenig Ruhe, fernab der präparierten und nicht selten überfüllten Skipisten. Als Ausgleich zum ohnehin oft hektischen Alltag sind Winterwanderungen die entspannendere Wahl.

  • Ingolstadt
  • Passau
  • Regensburg
Das sportliche Bergdorf

Das sportliche Bergdorf

Puren Winterzauber verspricht natürlich auch die „Winter-Action“ im größten Skigebiet des Bayerischen Waldes, dem Wintersportzentrum Sankt Englmar. Die „alpinen“ Pistenfüchse und Boarder kommen genauso auf ihre Kosten wie die Langlaufenthusiasten. Über 180 Kilometer gespurte und gepflegte Langlaufloipen.

  • Regensburg
Ab auf die Piste<br> mit Sport Herrmann!

Ab auf die Piste
mit Sport Herrmann!

Noch bevor die ersten Flocken fallen, träumen Fans des Ski Alpin, Snowboarder und Langlauf-Freunde schon von langen weißen Pisten und pulverfeinem Schnee. Bevor man jedoch die Piste betritt, gilt es einiges zu bedenken.

  • Regensburg
Jenseits der Stille

Jenseits der Stille

Traumhaft ist es, durch die kalte Winterluft den Berg hinauf zu steigen und dabei den knirschenden Schnee unter den Skiern zu hören. Ausgerüstet mit dem richtigen Equipment ist das auch bei Dunkelheit kein Problem. Viele sagen es ist eine ganz besonders tolle Atmosphäre.

  • Regensburg