Nachhaltig fahren
und sparen

Stadt Regensburg fördert

Stadt Regensburg fördert Pedelecs, Lastenräder und Anhänger.
Bikezeit hat die Räder und die Infos.

Wer sich im Raum Regensburg für E-Mobilität und Lastenräder interessiert, kommt um Bikezeit nicht herum. Der Neutraublinger Fahrradspezialist ist im Bereich E-Bikes, Pedelecs und Lasten-Pedelecs bestens aufgestellt. Auch bei der Förderinitiative der Stadt Regensburgist Bikezeit ganz vorn mit dabei. Im Zuge der Energie-Initiative „Regensburg effizient“ – die einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur Verminderung von Luftschadstoffen in der Region leisten soll – unterstützt die Stadt Regensburg den Kauf eines Lastenfahrrads, eines Fahrradanhängers oder eines Lastenpedelecs. Aber warum macht es Sinn, gerade Transport-Fahrräder zu fördern? Viele kurze Autofahrten im Alltag können mit einem Bike deutlich kostengünstiger (weil spritsparend) und stressfreier erledigt werden. Zum Beispiel kann mit einem Lastenfahrrad der ganze Wocheneinkauf ohne Auto bewältigt werden. Auch die Kinder kommen so morgens umweltfreundlich zum Kindergarten.

Bild

Toller Nebeneffekt

Toller Nebeneffekt

Wer radelt tut nicht nur etwas für die Umwelt, sondern auch für seine Gesundheit.

Die Initiative unterstützt den Kauf und das Leasing eines Transport-Zweirads oder eines Lastenanhängers mit einer Förderung von 25 % des Netto Kaufpreises oder 25 % der Nettoleasingkosten. Achtung: Der Antrag und die Bewilligung müssen vor dem Kauf erfolgen! Der Höchstfördersatz kann dabei bis zu 1.000 Euro betragen! Zusätzlich werden Lastenpedelecs gefördert, die mit Strom betrieben werden. Zum Laden der Batterien ist ausschließlich der Bezug von CO2-frei erzeugtem Strom aus regenerativen Energiequellen zugelassen. Das Team von Bikezeit berät Sie natürlich gern zur neuen Fördermöglichkeit, genauso wie zu Lastenrädern im Allgemeinen. E-Bikes – ob als Stadtbike, Trekking oder Lastenrad – liegen zurzeit voll im Trend, denn der zusätzliche Motor macht das Fahren mit dem Rad wesentlich bequemer. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit oder bei Steigungen, mit einem Pedelec macht Fahrradfahren einfach mehr Spaß.

Bikezeit

Bei Bikezeit finden Sie

Grosse Auswahl an E-Bikes

Bei Bikezeit finden Sie eine große Auswahl an E-Bikes verschiedener Marken. Die Mitarbeiter finden für Sie das passende Elektrofahrrad. Neben dem Verkauf bietet Bikezeit eine ganze Palette professioneller, zuverlässiger Service- und Werkstattleistungen an. Sie möchten wissen, was Bikezeit noch zu bieten hat? Kein Problem! Kommen Sie vorbei oder informieren Sie sich online auf www.bikezeit.de.

Eload Winora

Eload Winora

Packesel: Ein praktisches und kraftvolles E-Lastenrad mit einem Eigengewicht von 24 nur 25,5 kg.

Ersparnis durch Förderung: 672 EUR
www.winora.de

Bild

Bild

Babboe Big-E

Babboe Big-E - das elektrische Lastenfahrrad

Mit dem Babboe Big Elektro Lastenrad lässt sich der Wohn- und Arbeitsweg auch über steilere Strecken sicher und einfach zurücklegen.
Auch erhältlich als Babboe Big-E.

Ersparnis durch Förderung: 482 EUR
www.babboe.de

Hinterher Hmini

Hinterher Hmini

Anhänger aus der Münchener Manufaktur „Hinterher“: für den Wocheneinkauf, aber auch für richtig schwere Dinge.
Extrem kompakt und leistungsfähig.

Mehr Informationen: www.hinterher.com

Bild Hinterher

Bild GSD

Tern GSD

Tern GSD - Utility Bike fürs Leben

Das GSD transportiert zwei Kinder sowie den kompletten Einkauf, trägt 180 kg und ist nicht mal 180 cm lang –und damit kürzer als ein normales Pedelec.

Ersparnis durch Förderung: 840 EUR
www.ternbicycles.com

Hasta la vista Asphalt!

Hasta la vista Asphalt!

Nicht umsonst wird sie auch als die „Niederbayerische Toskana“ bezeichnet – die malerische Hügellandschaft zwischen Rott und Inn bietet Naturliebhabern Bikespaß ohne Grenzen und fast ohne Asphalt.

  • Passau
Da haben wir den Schlamm-assel

Da haben wir den Schlamm-assel

Die Tage werden kürzer und die Regenschauer häufiger. Dann sind die Trails auf einmal matschig, die Wurzeln und Steine auf den Wegen gefährlich glitschig und so manches Hindernis lässt sich auf den ersten Blick gar nicht erkennen, weil es von Laubblättern verdeckt wird.

  • Passau
Mit dem E-Bike

Mit dem E-Bike

E-Bikes erobern ein Terrain, dass bisher bei der Mountain Biker verpönt war. Elektrische Unterstützung ist nun auch bei den harten Jungs akzeptiert. Pedelecs (Kofferwort für Pedal Electric Cycle) haben das Rentnerimage abgelegt.

  • Regensburg
Von Bikern für Biker

Von Bikern für Biker

Die Käsplatte liegt nördlich von Sankt Englmar zwischen den Orten Kolmberg und Hinterwies. Die Rundtour führt entspricht größtenteils der beschilderten MTB-Route 50 und führt erst entlang der Pröller Westseite und dann weitläufig um die Käsplatte.

  • Passau
Tolle E-Bikes

Tolle E-Bikes

ahrrad Brenner hat sich zum Ziel gesetzt, die Zufriedenheit der Kunden zu gewährleisten. Deswegen stehen besonders Qualität und Sicherheit an erster Stelle. Ein hochmotiviertes, engagiertes Team steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

  • Ingolstadt
Bikepacking ist das neue Backpacking

Bikepacking ist das neue Backpacking

Die Idee, die hinter „Bikepacking“ steckt, existiert im Prinzip schon sehr lange. Es geht darum, sportlich mit dem Rad im Gelände unterwegs zu sein, die Natur zu genießen und sich abends ein geeignetes Plätzchen zum Übernachten zu suchen.

  • Ingolstadt
  • Passau
  • Regensburg