Bike Polo

Sport mit Suchtpotenzial – erfunden von Fahrradkurieren in den USA

Sport mit Suchtpotenzial - erfunden von
Fahrradkurieren in den USA

Es ist rau, schnell und auf Asphalt: Bike Polo ist eine explosive Mischung aus Polo und Radball. Genau das Richtige für Bike-Fans, die den Rausch der Geschwindigkeit suchen und neue Sportarten entdecken wollen. Wem normaler Radsport zu wenig ist, der wird Bike Polo lieben.

Bild

Bild

Sport mit Suchtpotenzial – erfunden von Fahrradkurieren in den USA

Sport für Adrenalin-Junkies

Jeden Mittwoch um 18:30 Uhr wird beim Freien TUS am Weinweg unter der Autobahnbrücke der Beton zum Glühen gebracht. Es ist ein rasanter Mannschaftssport für Adrenalin-Junkies. Die Pferdestärken der Polospieler mussten der Wendigkeit des Drahtesels weichen. Dem verstaubten Image des spießigen Polo-Spielers hat Bike Polo einen neuen urbanen Stempel aufgedrückt. Hier jagen echte Kerle und Powerfrauen über den Asphalt. Ausgestattet mit Helm und Schläger treffen bei diesem lauten Kräftemessen zwei Teams aus bis zu drei Spielern auf ihren Bikes aufeinander. Das Runde muss dabei ganz klassisch in das Eckige gebracht werden. Im Gegensatz zum klassischen Polo ist es jedoch erlaubt, den Ball auch mit den Füßen ... sorry, Rädern, abzufangen. Kommt es zum Fußkontakt mit dem Boden, muss der Spieler den TAP OUT auf der jeweiligen Seite der Mittellinie abschlagen, um wieder am Spiel teilnehmen zu dürfen.

Das Rad ist nicht nur Fortbewegungsmittel

Alle mitmachen!

Das Rad ist nicht nur Fortbewegungsmittel, sondern aktiver Bestandteil des Spiels. Beim Bike Polo steht der Mitmachgedanke im Vordergrund. Es herrscht eine lockere Atmosphäre. Die aktuellen Regeln stammen aus der jüngsten Vergangenheit. Erfunden Anfang der 2000er von Fahrradkurieren in Seattle, die sich so die Zeit in den Pausen vertreiben wollten. Die Organisation im Bike Polo ist, wie vieles der Ausstattung, handmade. Es gibt keinen Dachverband. Turniere werden von den Spielern selbst organisiert.

Bild

Do it yourself

Ein Scheiben-Vorderrad (im Selbstbau) verhindert, dass der Ball hindurchfliegt. Nicht selten werden dazu Wahlplakate zweckentfremdet.

Moderne Ritter!

Moderne Ritter!

Spieler auf dem Court sind wie moderne Ritter auf dem Rad. Helm, Handschuhe und Knieschützer zeugen vom harten Wettkampf.

Bild

Bild

Beim Bike Polo stehen Teamgeist

Teamgeist

Beim Bike Polo stehen Teamgeist und Geselligkeit im Vordergrund. Man belohnt sich mit Bier und Tomaten-Gurken-Sandwich.

Beim Bike Polo ist Wendigkeit gefragt

Beim Bike Polo ist Wendigkeit gefragt

Um in den wahren Genuss des schweißtreibenden Spiels zu kommen, bedarf es einigem Training, da das Rad nur mit einer Hand gesteuert und gebremst wird. Aber die Anstrengung lohnt sich. Ein gutes Gleichgewichtgefühl hilft, sich bei den rasanten Angriffen im Sattel zu halten. Gespielt wird mit einer robusten Singlespeed-Maschine mit Vorderrad(scheiben)bremse.

Mehr Infos gibt’s auf www.bikepolo-regensburg.de.

Bild

Bild

Cooper on the road

Cooper on the road

Mindestens einmal im Leben muss jeder Biker zum Elefantentreffen. Das legendäre Wintertreffen in Loh bei Thurmansbang/Solla im Bayerischen Wald wird vom Bundesverband der Motorradfahrer organisiert.

  • Regensburg
Gutes Zeug: Dinge für draussen

Gutes Zeug: Dinge für draussen

Wir stellen Dinge vor, die man so wirklich für Draußen brauchen kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Wohnwagen aus Holz, eingerichtet nach Ihren individuellen Wünschen?

  • Passau
Inntal Radweg

Inntal Radweg

Einmal quer durch die Alpen, von der Schweiz über Österreich bis nach Deutschland – so verläuft die Route des beliebten Inn-Radwegs. Dem Strom des Inn folgend, erstreckt sich der Weg von seiner Quelle bis zu seiner Mündung in die Donau.

  • Passau
Work & Ride: Bequem Pendeln

Work & Ride: Bequem Pendeln

Der Weg in die Arbeit kann uns manchmal ganz schön viele Nerven kosten. Nimmt man das Auto oder den Bus, steckt man viel zu oft und lange im Berufsverkehr fest. Während man selbst keinen Meter vorwärts kommt, rauschen Fahrradfahrer an den Automassen vorbei.

  • Passau
Mit Spass zum Profi am Steuer

Mit Spass zum Profi am Steuer

Lust auf eine Grenzerfahrung? Eine Schleuderpartie? Eine Vollbremsung? Ein ungeahntes Hindernis auf der Fahrbahn? Natürlich nicht! Aber jeder von uns kennt diese Situationen, hat sie vielleicht schon mal erlebt – oder zumindest große Angst davor.

  • Regensburg
Dem Nervenkitzel<br> auf der Spur

Dem Nervenkitzel
auf der Spur

In einem der waldreichsten Mittelgebirge Deutschlands findet man ihn, den einzigen Urwald Deutschlands. Der Bayerische Wald, der auch als „Grünes Dach Europas“ bezeichnet wird, begeistert uns mit seiner mystischen Wildnis und seinen mächtigen Baumriesen.

  • Passau
  • Regensburg