Abenteuer Ahoi: Boots-Verleiher im Überblick

Eins mit der Natur

Eins mit der Natur

Der Natur zuliebe müssen Boots- wanderer auf die empfindliche Tier- und Pflanzenwelt der Altmühl unbedingt Rücksicht nehmen. Zu den Schilf- und Uferzonen muss ein großzügiger Abstand gehalten werden, da viele dieser Bereiche Wasservögeln als Brutreviere und zahlreichen Fischarten als Laichgebiete dienen!

Regionale Bootsverleiher im Überblick

Scammaha Kanoe

Am Launer 18
91757 Treuchtlingen
Tel. 09142 / 7184
www.scammaha-kanoe.de


Bootsverleih Altmühl

Beckstraße 34
91788 Pappenheim
Tel. 09143 / 837 834
www.bootsverleih-altmuehl.de

Bild

AktivMühle – Kanuzentrum Altmühltal

AktivMühle - Kanuzentrum

Eßlinger Straße 3
91807 Solnhofen
Tel. 09145 / 836 818
www.aktivmuehle.de

Gegg's Bootsverleih

Marktplatz 8
91795 Dollnstein
Tel. 08422 / 691
www.kanuvermietung-altmuehltal.de

Altmühl-Bootsverleih Raith

Altmühl-Bootsverleih Raith

Herzoggasse 3
85072 Eichstätt
Tel. 08421 / 2110
www.altmuehl-bootsverleih.de

Der Sonnige Altmühltaler

Wildenstein 16
92345 Dietfurt
Tel. 08464 / 8655
www.der-sonnige-altmuehltaler.de

Bild

Immer auf der Hut!

Immer auf der Hut!

Egal, ob man Hüte mag oder nicht: Bei der nächsten Kanufahrt sollte man alle Eitelkeiten beiseite schieben und zur Trockenhaube. Diese parktische Kopfbedeckung schützt vor Sonne, Wind und Regen – zur Not tut es auch ein Cappy. Hauptsache man riskiert keinen Sonnenbrand.

Noch ganz (wasser)dicht?

Noch ganz (wasser)dicht?

Zugegeben: Wenn man draußen unterwegs ist, sollte man das Handy eigentlich links liegen lassen. Wer das Handy aber für Notfälle lieber mit im Boot hat, sollte sich eine zuverlässige, wasserfeste Handyhülle anschaffen. Ein paar ungefährliche Schnappschüsse sind dann auch drin!
Entdecke das Land vom Wasser aus

Entdecke das Land vom Wasser aus

Gemächlich fließt sie von Ost nach West durch den Naturpark Altmühltal und mündet schließ­lich bei Dietfurt in den Main-Donau-Kanal – die Altmühl verläuft mit einer über 150 km langen Fluss­strecke zwischen Gunzen­hausen und Kelheim.

  • Ingolstadt
Reif für die Chiemsee-Inseln

Reif für die Chiemsee-Inseln

Der größte See Bayerns hat eigentlich alles, was das SUPler-Herz begehrt: wildromantische Buchten, gemütliche Biergärten und Wasser, so weit das Auge reicht. Bei einer genüsslichen SUP-Tour mit Blick auf die Chiemgauer Alpen treffen Sport und Entspannung aufeinander.

  • Ingolstadt
  • Regensburg
Schwanken vor Glück

Schwanken vor Glück

Seien Sie gewarnt! Auf diesen Seiten lauer­t ein tückische­r Virus. Aber wahrscheinlich ist es längst zu spät, denn schon der erste Kontakt ist ansteckend. Die Rede ist vom Paddelvirus. Er befällt all jene, die sich schon immer nach einem besonderen Hobby gesehnt habe­n.

  • Regensburg
Welcome to the Swimming Pool

Welcome to the Swimming Pool

Fitnessstudio war gestern – wer seinen Körper besonders effektiv und schonend trainieren und dabei auch noch eine Menge Spaß haben möchte, sollte vom Land aufs Wasser umsteigen. Mit Aquafitness verlegt man das Ganzkörpertraining ins Schwimmbecken.

  • Regensburg
Ferienregion Hirschenstein

Ferienregion Hirschenstein

Was gleich hinter dem Tor zum Bayerischen Wald kommt: Die Ferienregion Hirschenstein liegt sehr zentral. Von den kleinen Gemeinden und Märkten Achslach, Bernried, Mariaposching, Metten, Offenberg und Schwarzach kann man viele Ausflüge unternehmen.

  • Passau
Friedfischparadies Altmühl

Friedfischparadies Altmühl

Ich selbst besitze keinen Fischereischein, wie man ihn in Deutschland braucht. Um diesen zu erhalten, müsste ich eine umfassende Prüfung ablegen, bei der ich meine Kenntnis der heimischen Fischarten und vieles mehr unter Beweis stellen müsste.

  • Ingolstadt